Große WWF-Studie zum Zustand des Planeten

Die Menschheit verbraucht jährlich 70 Prozent mehr natürliche Ressourcen als die Erde zeitgleich erneuern kann. Damit wächst unser Ressourcenhunger weiter. Dieses und andere Ergebnisse im "Living Planet Report" des WWF:
http://flip.it/2xiGDY

… und was sind die beherrschenden Themen in den Wahlkämofen?

Advertisements
Veröffentlicht unter Kreisverband | Kommentar hinterlassen

ÖDP: Rede Klaus Buchner und EU-Wahl 2019

Bundesparteitag 27/28. Oktober 2018

Rede des Europaabgeordneten Klaus Buchner über seine Arbeit im EU-Parlament. Hier der Link dazu auf YouTube:
https://youtu.be/xeIYafijNyg

Klaus Buchner wurde wieder auf Platz 1 für die Europawahl im Mai 2019 gesetzt. Auf Platz 2 und 3 haben wir sehr gute „Nachfolger“ gewählt. Manuela Ripa auf Platz 2 ist Juristin & EU-Referentin für Umwelt & Landwirtschaft für das Land Saarbrücken und konnte daher schon gute Kontakte in der EU knüpfen. Sie wird in engen Kontakt mit Klaus Buchner stehen.
Alexander Abt auf Platz 3 ist Polizeibeamter/Bezirksrat in Memmingen (Bayern) und bringt ebenfalls frischen Schwung mit.
Wer sich für die weiteren Kandidaten interessiert findet sie hier: https://www.oedp.de/partei/bundesparteitage/aufstellungsversammlung-eu-bundesliste

Die 10minütige Einführungsrede unseres Bundesvorsitzenden Christoph Raabs (Neustadt bei Coburg, Kreisrat) findet man hier:
https://youtu.be/rtJCtlmVBrQ

Veröffentlicht unter Kreisverband

100.000

Bild | Veröffentlicht am von

Änderung Veranstaltungsort: ÖDP Europa-Abgeordneter Klaus Buchner kommt am 17.09. nach Tirschenreuth ins Hotel SEENARIO

Änderung Veranstaltungsort: ÖDP Europa-Abgeordneter Klaus Buchner kommt am 17.09. nach Tirschenreuth ins Hotel SEENARIO

Liebe Mitglieder und Interessierte im KV Neustadt-Weiden-Tirschenreuth,

leider hat uns das Pfarrzentrum kurzfristig abgesagt. Daher findet der Vortrag mit Prof. Dr. Buchner nun am Mo., 17.09.2018 um 19.45 Uhr im Hotel SEENARIO, Platz am See 1 + 2, 95643 Tirschenreuth (Navigationsadresse: Regensburger Str. 19) statt. Anfahrt: https://hotel-seenario.de/hotel/anfahrt-parkplaetze.html

Mit freundlichen Grüßen,
Gerald Schmid
Für Rückfragen: Willi Streit (ÖDP Bayern) 0172 8215881 bzw. willi.streit

Email-Signatur-VB-Bienen3

Was das Volk begehrt: Agrarwende jetzt! Artenvielfalt erhalten!
ÖDP Europa-Abgeordneter Klaus Buchner kommt am 17.09. nach Tirschenreuth

„Die ÖDP fordert, was das Volk begehrt!“ Der Abgeordnete im Europaparlament, Prof. Dr. Klaus Buchner kommt nach Tirschenreuth, um sich für das Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ und seine Kampagne „Agrarwende jetzt!“ einzusetzen. „Wir müssen uns der Zerstörung von Natur und Umwelt aktiv entgegenstellen“. Angela Frank und die ÖDP-Landtagskandidatin Theresia Kunz haben den angesehenen EU-Abgeordneten am Montag, den 17. September 2018 um 19.45 Uhr, in das Hotel SEENARIO, Platz am See 1 + 2, 95643 Tirschenreuth eingeladen.

Ackergifte sind vor allem für das Aussterben wichtiger Tierarten verantwortlich. 54% der Bienen sind schon bedroht, die Anzahl der Insekten um ein Vielfaches dezimiert. Dadurch finden auch unsere heimischen Vogelarten immer weniger Nahrung und sind in ihrem Bestand stark zurückgegangen, etliche sogar vom Aussterben bedroht.

„Wenn wir schamlos und gierig unsere Natur zerstören, die uns ernährt, sind wir am Ende selbst bedroht“ so die stellvertretende Kreisvorsitzende Angela Frank. „Die Verantwortung trägt zum einen die aktuelle Agrarpolitik in Bayern, Stichwort: Glyphosat, zum anderen sind wir Bürger alle selbst berufen, eine Wende einzuleiten. Am einfachsten geht das mit dem aktuellen Volksbegehren der ÖDP.“

„Das Sterben der Bienen steht als Symbol für eine aus den Fugen geratene Natur", sagt Christian Wallmeyer, Kreisvorsitzender der ÖDP Neustadt-Weiden, der am Nachmittag vor dem Vortrag in Tirschenreuth mit dem EU-Abgeordneten Prof. Dr. Klaus Buchner in Weiden am Oberen Markt ein Grabmal der Artenvielfalt errichten wird und mit Samenbomben gegen Artensterben und Betonflut demonstrieren wird (13 Uhr, Nähe Altes Rathaus Weiden). „Die industrielle, intensive Landwirtschaft lasse kaum noch Raum für Wildkräuter, Insekten und Vögel. Wir erleben damit die desaströsen Konsequenzen der CSU-Agrarpolitik, der auch immer mehr kleine Landwirte zum Opfer fallen", so die Sprecherin des ÖDP-Volksbegehrens „Rettet die Bienen“, Agnes Becker. „Eine moderne Landwirtschaft muss ökologisch nachhaltig sein.“

1

Veröffentlicht unter Kreisverband

Einladung zum Besuch von Prof. Buchner in unserem Kreisverband

Bild | Veröffentlicht am von

Volksbegehren ‚Rettet die Bienen‘ und solidarische Landwirtschaft

Kreisversammlung der ÖDP beginnt Wahlkampf

Nachdem in diesem Jahr nicht neu gewählt wurde, waren die Formalitäten der Berichte des Vorsitzenden Christian Wallmeyer und des Schatzmeisters Kreisrat Markus Heining schnell erledigt. So blieb den Mitgliedern des Kreisverbandes Weiden-Neustadt-Tirschenreuth Zeit, die Schwerpunkte für den Landtagswahlkampf zu beschließen: wesentliche Unterscheidungsmerkmale der Öko-Partei zu allen anderen Parteien seien der Einsatz für ‚Lebensschutz in jeder Hinsicht‘, der ‚Schutz der Demokratie‘, da die ÖDP als einzige Partei keine Firmenspenden annehme und die meisten Volksentscheide und erfolgreich durchführe und die ‚wachstumskritische Einstellung zur Wirtschaft und zum Lebensstil unserer Gesellschaft‘, so der Tenor in der Versammlung. Diese Kernpunkte seien konkrete politische Zielsetzungen formuliert im demnächst erscheinenden ‚132 Punkte-Programm‘ der ÖDP zur Landtagswahl. In die Zeit des Wahlkampfes falle zudem das Volksbegehren "Rettet die Bienen – stoppt das Artensterben", für das die ÖDP derzeit die Unterschriften sammelt. "Die Menschen stehen Schlange, um zu unterschreiben", berichtet Bezirksvorsitzender Karlheinz Binner, selbst Mitglied des Kreisverbandes, über die Erfolge in ganz Bayern derzeit. Auch in Weiden sind derzeit und an den drei Samstagen vor der Landtagswahl Infostände zur Eintragung in das Volksbegehren in der Fußgängerzone zu finden.
Zu Beginn der Versammlung informierte Andreas Gmeiner von der Organisation ‚Solidarische Landwirtschaft‘ über die Möglichkeit einer Anteilseignung an landwirtschaftlichen Betrieben, die eine Direktvermarktung und damit Unabhängigkeit bäuerlicher Betriebe von der Zwängen marktwirtschaftlicher Vorgaben ermöglicht. Infos dazu unter solawi-stoapfalz.de
Für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden auf der Versammlung geehrt: Josef und Theresia Kunz aus Tirschenreuth (25 Jahre), Johann Baumer aus Neudorf b. Luhe, Pfarrer Georg Hartl aus Waidhaus (beide 20 Jahre), Max Wiesend aus Weiden (15 Jahre).
Informationen zur ÖDP erhalten Sie unter www.oedp-bayern.de oder www.ödp-new-wen-tir.de

Veröffentlicht unter Kreisverband

Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes findet am Freitag, 20. Juli um 20.00 h in ‚d’Wirtschaft‘ in Altenstadt a.d. Waldnaab, Jahnstraße 4, statt.

Tagesordnung

Vortrag „Solidarische Landwirtschaft“ als Alternative zum „globalen Supermarkt“ (Referent: Andreas Gmeiner)

Jahresberichte des Kreisvorsitzenden und des Schatzmeisters

Informationen zur Vorbereitung der Landtagswahl im Herbst

Sonstiges

Am Samstag, 21. Juli sammelt die ÖDP in der Fußgängerzone in Weiden Unterschriften für das Volksbegehren „Rettet die Bienen, Vögel und Schmetterlinge – stoppt das Artensterben!“. BesucherInnen und Unterschreibende sind gerne gesehen!!

Veröffentlicht unter Kreisverband