Noch nie rentabel – wie die Atomkraft Milliarden verschlingt | SÜDKURIER Online

Unter dem Eindruck der Klimadebatte bewegt sich die Welt zurück zur Kernkraft. Seit dem Fukushima-Schock in Jahr 2011 haben fünf Länder angekündigt, ihre Reaktoren abzuschalten, 30 weitere halten …

http://flip.it/QcrTOU

Finde deine Lieblings-Themen auf Flipboard. Lade es hier herunter.
http://flip.it/q2c-.t

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Kreisverband

Wir retten die Bienen – europaweit!

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

26. Juli 2019
Veröffentlicht unter Kreisverband

Jeder, der fliegt, ist einer zu viel

Fliegen ist schlecht für das Klima. Daran zweifelt niemand mehr. Was aber bedeutet das für jeden Einzelnen? Müssen wir auf Fernreisen verzichten? Statt zum Städtetrip nach Barcelona lieber mit dem …

http://flip.it/ecDH.9

Veröffentlicht unter Kreisverband

ÖDP Bundesverband: ÖDP wieder im Europaparlament!

Prof. Dr. Klaus Buchner von der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) zieht erneut in das Europäische Parlament ein. Die ÖDP gewann bei der Wahl zum Europäischen Parlament bundesweit 1 Prozent der Wählerstimmen und bestätigt somit das 2014 errungene Mandat in Brüssel und Straßburg, so das vorläufige Endergebnis der gestrigen Wahl.

Christoph Raabs zeigte sich mit dem Ergebnis seiner Partei sehr zufrieden. Der Bundesvorsitzende der ÖDP aus Neustadt bei Coburg sagte: "Es gibt für unsere Mitglieder und Unterstützer großen Grund zur Freude! Wir haben nicht nur das Mandat unseres EU-Abgeordneten souverän verteidigen können, sondern auf ganzer Linie erhebliche Stimmenzuwächse zu verzeichnen. Klar ist bereits jetzt, dass dies mit Abstand die erfolgreichste Wahlteilnahme auf Bundesebene bedeutet. Wir haben die Zahl der Stimmen im Vergleich zur Wahl 2014 ziemlich genau verdoppelt und ca. 100000 Stimmen mehr, als bei unserer bisher erfolgreichsten Wahl im Jahr 1994."

Raabs dankte allen Wählerinnen und Wählern der ÖDP für ihr Vertrauen und lobte das große Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer seiner Partei. Der Bundesvorsitzende zeigte sich überzeugt, dass, mit dem Thema Artenschutz und dem wachstumskritischen Kurs, die ÖDP ihre Themen gut gefunden habe. Dies sei vom Wähler zu Recht honoriert worden. Nun gelte es, diese Themenkomplexe weiter auszuarbeiten und noch mehr in die Öffentlichkeit zu tragen. "Viele Bürger spüren, dass wir mit unserer Kritik am Wirtschaftswachstum und dem damit verbundenen zügellosen Konsumwahn genau die Punkte ansprechen, die für das Wohlergehen künftiger Generationen auf der Erde von fundamentaler Bedeutung sind", so Raabs abschließend.

Veröffentlicht unter Kreisverband

Jetzt wählen – ohne 5%-Hürde

Bild | Veröffentlicht am von

Artenvielfalt auf der Grenzmühle

Heute möchte ich auf den Tag der Artenvielfalt in Erbendorf hinweisen. Wer also an Christi Himmelfahrt noch nichts vor hat, kann sich das, was wir im Volksbegehren gefordert haben, dort in der praktischen Umsetzung anschauen. Es würde mich freuen, dort einige ÖDPler zu treffen.

Außerdem möchte ich heute schon mal ankündigen, dass am 28. Juni unsere diesjährige Jahreshauptversammlung mit Vorstandsneuwahlen stattfindet. Selbstverständlich erfolgt dazu noch eine offizielle Einladung.

Kreisvorsitzender
Christian Wallmeyer

Liebe Unterstützer im Aktionsbündnis Artenvielfalt,

wir feiern am 30. Mai (Do.) die Artenvielfalt am Biolandhof Grenzmühle 8, Erbendorf. Dieser Tag ist gleichzeitig der Vatertag, also ideal um mit der ganzen Familie einen Nachmittag an der gesunden Landluft zu verbringen. An diesem Tag könnt ihr hautnah die Artenvielfalt in einer gesunden Kulturlandschaft auf einem zukunftssicher bewirtschafteten Biolandhof erleben. Gemeinsam mit dem Gastgeber Josef Schmidt könnt ihr die Weideflächen der Rinder besuchen und die Artenvielfalt auf Weiden und Wiesen hautnah kennenlernen.

Bei Kaffee und Kuchen, Grillsachen und Getränken in Bioqualität könnt ihr euch an verschiedenen Ständen über ökologische Landwirtschaft, Naturschutz in der Region, die Solidarische Landwirtschaft Stoapfalz sowie das Flussperlmuschelprojekt informieren.

Auch allen anderen Unterstützerorganisationen bieten wir an, sich an diesem Tag mit einem Infostand zu präsentieren. Bei Interesse bitte um baldige Rückmeldung, danke.

Herzliche Grüße,
Gerald Schmid
Aktionsbündnis Artenvielfalt TIR

Veröffentlicht unter Kreisverband

Klimaschutz ist kostengünstig und einfach machbar

ÖDP-Europa-Abgeordneter Prof. Dr. Klaus Buchner beim Naturschutztag

Im Rahmen des 8. bayrischen Naturschutztages des BUND in Weiden nahm auch der Spitzenkandidat der ÖDP für die Europawahl, Prof. Klaus Buchner, an der Podiumsdiskussion zur Europapolitik teil.

Im Vorfeld der besuchten Prof. Buchner mit Mitgliedern des ÖDP-Kreisverbandes Neustadt-Weiden-Tirschenreuth einige besonders gelungene Beispiele ökologischen Engagements in der Region: die Bio-Hofkäserei Lang in Kirchendemenreuth und das Energiesparhaus von Josef Langgärtner in Parkstein. Dabei wurde auch über die Standpunkte der ÖDP in der Landwirtschaftspolitik diskutiert und Informationen zwischen Bio-Bauern und dem Europaparlamentarier auf kurzem Wege ausgetauscht. Auch das Volksbegehren Artenvielfalt nahm dabei einen großen Raum ein.

Bei der Podiumsdiskussion in der Max-Reger-Halle brachte Prof. Buchner sein großes Fachwissen und seine Erfahrung als EU-Parlamentarier bei den vielen Fragen des Publikums sehr konkret ein und konnte einfach realisierbare und zugleich kostengünstige Vorschläge für mehr Klimaschutz unterbreiten. Prof. Buchner ist der Spitzenkandidat der Ökologisch-Demokratischen Partei im Europawahlkampf. Da es bei der Europawahl keine 5%-Hürde gibt, ist auch für die kleineren Parteien der Einzug in das Parlament gut möglich, wodurch das Argument der verlorenen Stimmen hier nicht zählt. Prof. Buchner gilt im Europaparlament als einer der unabhängigsten und konsequentesten Politiker im Bereich des Umweltschutzes und des Schutzes der Demokratie.

Veröffentlicht unter Kreisverband