Infostand zum Volksbegehren ‚Betonflut eindämmen‘

Zum Volksbegehren ‚Betonflut eindämmen‘, das gemeinsam von der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) und Bündnis90/Die Grünen angestrebt wird, stellen sich Vertreter/innen der Veranstalter am Samstag, 9. Dezember in der Fußgängerzone in Weiden am Informationsstand den Fragen der Bürgerinnen und Bürger.

Es besteht dort auch die Möglichkeit, für das Volksbegehren zu unterschreiben.

Der angestrebte Volksentscheid wendet sich gegen den Flächenfraß in Bayern und hat zum Ziel, die Versiegelung von Boden in Bayern auf durchschnittlich 5 Hektar (derzeit 13,1 Hektar) pro Tag zu beschränken.

Zur Zulassung des Volksentscheids werden 25.000 Unterschriften der bayerischen Wählerinnen und Wähler benötigt.

Nähere Infos – mit der
Möglichkeit zu unterschreiben – erhalten Sie ebenfalls unter http://www.betonflut-eindaemmen.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kreisverband veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.