Neue Postkartenaktion „Temelin nicht ausbauen, sondern stilllegen!“

Seehofer fährt nach Prag und will „heikle Themen ansprechen“

Karten mit Verlosungsaktion in der ÖDP-Landesgeschäftsstelle kostenlos bestellbar.

Liebe Mitglieder und ÖDP-FreundInnen,

Ministerpräsident Horst Seehofer wird nach der Amtseinführung der neuen tschechischen Regierung nach Prag reisen. Wann das genau ist, steht noch nicht fest – vermutlich im Herbst. Wir wollen ihm bis dahin mindestens 10.000 Postkarten schicken, die ihn an eine wichtige Forderung der Staatsregierung aus dem Jahr 2002 erinnern sollen. Kurz vor der Kommunalwahl war damals nämlich sogar die CSU-Spitze der Meinung, der Risiko-Atomreaktor Temelin müsse wegen der unzähligen Störfälle stillgelegt werden. Diese Position soll Seehofer bei seinem Prag-Besuch auf den Tisch legen. Das paßt zeitlich gut, weil die neue tschechische Regierung Temelin sogar ausbauen will:

http://www.solidbau.at/home/artikel/Atomkraftwerke/Tschechien_ernennt_Beauftragten_fuer_Temelin-Ausbau/aid/3461?analytics_from=widget_todays_most_read

Horst Seehofer hat erst jüngst beim Sudetendeutschen Tag in Augsburg angekündigt, er werde in Prag auch heikle Themen ansprechen:

www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,696406,00.html

Wir fordern ihn auf: Reden Sie nicht nur über Fragen der Vergangenheit, sondern auch über die Gefahren für unser Leben in der Gegenwart! Auf keinen Fall soll Bayern mit Tschechien den Schulterschluß bei der Atomkraft suchen, wie das Wirtschaftsminister Zeil am 21.2.2009 in der Passauer Neuen Presse forderte.

Nachfolgend finden Sie die Doppelpostkarte als Datei:

Postkarte_Seehofer-Prag-Temelin

Sie können die Postkarten in der Landesgeschäftsstelle formlos und kostenlos bestellen. Rufen Sie einfach an: 0851/931131 oder per Mail: bayern@oedp.de

Unsere Empfehlung, insbesondere an die ostbayerischen FreundInnen: Verteilen Sie die Karten eventuell am Infostand oder (soweit personell möglich) in die Briefkästen!

Die Postkarte ist mit einer Verlosungsaktion gekoppelt. Man kann ein Wochenende in Prag gewinnen. Damit bekunden wir, dass sich unsere Kritik nicht gegen die Tschechen, sondern gegen die Atompolitik richtet.

Dieser Beitrag wurde unter ÖDP Bezirk Oberpfalz, ÖDP Land, Kreisverband veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.